GANZ PLAUSIBEL: DIE UNTERSCHIEDE ZWISCHEN HERRENHEMDEN

Eine halb-regelmäßige Kolumne zu Ihren Fragen über Kleidung.

Ihrem Texter wurde kürzlich bewusst, dass unter manchen unserer Freunde und Kunden ein wenig Verwirrung herrscht, was die unterschiedlichen Typen von Herrenhemden betrifft.

Manche fragten: “Was ist ein Businesshemd?” Andere fragten: “Ist ein Poloshirt ein Freizeithemd oder nicht? Oder heißt es Freizeitshirt und ist ein Sweatshirt?” Wieder andere fragten: “Wann essen wir?”

Hier ein kurzer Überblick. (Vielleicht möchten Sie dies ausdrucken und an Ihren Kühlschrank pinnen, um zukünftigen Fragen zu begegnen.)

Businesshemden sind sehr oft weiß oder (hell)blau und können einen Buttondown-Kragen oder einen klassischen Kragen haben. Sie werden meist von Männern getragen, die wie ich den ganzen Tag an einem Schreibtisch sitzen und sich darüber beschweren, dass niemand versteht, wie viel wir zu tun haben, unter welchem Druck wir stehen, wie kühl (oder heiß) es im Büro ist, und ob es nicht nett wäre, wenn jemand einen Kaffee vorbeibringen könnte?

Freizeithemden sind vorne durchgeknöpft und zeigen oft ein so ‘lautes’ Muster, dass es schwer ist zu hören, was der Träger sagt. Ein ‘Hawaii’-Hemd ist ein Freizeithemd, ebenso das Workerhemd, das in den USA ‘Camp Shirt’ heißt – doch in den meisten Fällen ist der Träger weder in Hawaii noch in einem Camp, sondern sitzt am Schreibtisch neben dem Ihren und isst wirklich laut ein Roggen-Sandwich mit Zwiebeln und Sardinen, während er seinen Instagram-Account schon wieder checkt um zu sehen, wie viele ‘Likes’ das Foto von seiner Katze im Waschbecken bekommen hat, das er heute morgen gepostet hat. (14 ‘Likes’, aber noch keine Kommentare.)

Ein Poloshirt wird wie ein T-Shirt über den Kopf angezogen, doch es hat einen Kragen. Es wird meist beim Tennis getragen und nicht beim Polo, wie der Name vermuten lassen könnte. Dagegen wird ein Sweatshirt getragen, wenn Sie die Esszimmerwände an diesem Wochenende zum dritten Mal streichen, weil Ihre Frau das Muster für den genauen Eierschale-Farbton, der ihr vorschwebte, immer noch nicht finden konnte – und Sie hatten eigentlich geplant, Fußball zu gucken, ein Sport, bei dem die Spieler Shirts tragen, die Trikots heißen und im Englischen ‘Jersey’, benannt nach einer Kuh-Rasse und einem Ort, an dem die meisten Männer allerdings Rugby-Shirts tragen. (Vielleicht habe ich mir das nur ausgedacht.)

Niemand kann erklären, was eine Hemdjacke ist oder wieso Sie eine tragen sollten.

Bitte sehr, gern geschehen.

Verfasst von ‘Ihrem Texter’ – Bob Jacobs ist der Text-Direktor für die Herren-Kollektion in der Lands’ End Firmenzentrale in Dodgeville, Wisconsin.