WIR LIEBEN LANDS’ END-JEANS!

September steht bei Lands’ End traditionell im Zeichen der Jeans. In diesem Jahr haben wir unseren Jeans-Monogrammservice gelauncht!

Als bekannt wurde, dass wir bald einen Monogrammservice für unsere Jeans anbieten würden, war die Aufregung im Büro groß. Was würden wir auf unsere eigene Jeans sticken lassen? In Anbetracht dieser riesengroßen Auswahl an Größen, Schnitten, Farben und Stoffen, wurde schnell klar: Das müssen wir einfach ausprobieren! Fünf begeisterte Freiwillige aus allen Bereichen des Lands’ End-Hauptquartiers trafen sich einen ganzen Tag lang für ihr Debüt als Fotomodell, begleitet von einer gehörigen Portion Schüchternheit und viel Gelächter.

“Ich bin richtig zufrieden mit meinem Monogramm, es sieht toll aus.”

Ria (23) ist Assistant-Einkäuferin und trägt Tallgröße 8. Sie wählte die Girlfriend Jeans. “Ich habe einige Lands’ End Jeans, und sie sitzen alle gut und komfortabel. Meistens trage ich Skinny Jeans, aber diesmal wollte ich etwas anderes ausprobieren – und ich liebe es. Da ich ziemlich kurvig und groß bin, wähle ich für gewöhnlich eine Mid oder High Rise Jeans. Diese hier sind Mid Rise, mittelhoch geschnitten, genau das Richtige für mich. Sie sind total bequem, im Hüft- und Oberschenkelbereich schön leger und doch schmeichelhaft. Sehr trendy, dieses Modell, sieht ein bisschen aus wie eine Mom-Jeans.”
Ria hat sich für das Monogramm ‘Honey Bee’ (Honigbiene) auf der Hüfte entschieden. Sie sagt: „Ich bin richtig zufrieden mit meinem Monogramm. Ich hatte mich auf Pinterest umgeschaut, um mich inspirieren zu lassen, denn ich wollte kein Modewort, sondern etwas, was mir auch noch nächstes Jahr gefällt. Da fiel die Wahl auf die Honigbiene in gelbem Garn, und es sieht toll aus.”
“Der Stoff ist echt weich und flexibel, er macht jede Bewegung mit – ideal!”

“Der Stoff ist echt weich und flexibel, er macht jede Bewegung mit – ideal!”

Annette (58) ist Kundenberaterin und trägt Petite-Größe 4. Sie wählte die Leicht hüftige Slim Jeans. “Die finde ich wunderbar, nicht Skinny, sondern Slim – ideal, wenn man etwas älter ist. Da ich klein bin, sitzt eine Mid Rise normalerweise zu hoch für mich, aber diese Jeans endet irgendwo zwischen Mid und Low. Das passt mir perfekt. Auch die Saumweite ist ideal und noch weit genug für ein Paar Stiefel.”
In ihrer Freizeit tanzt Annette. Sie entschied sich dafür, ihre Jeans mit ihrem Lieblingstanz besticken zu lassen. “Seit einem Jahr tanze ich, und ich liebe es!“ sagt sie. “Ich gehe dreimal die Woche hin und übe zehn verschiedene Tänze, aber der Walzer ist mein absoluter Favorit. In unserem Proberaum ist es im Winter ziemlich kühl, da wird mir meine Jeans gute Dienste leisten. Und das Material ist echt weich und flexibel, es macht jede Bewegung mit – ideal!”

“Jeans personalisieren? Finde ich eine tolle Idee!”

Lucie (35) ist Texterin und trägt Größe 4, sie wählte die mittelhohe Jeggings. “Ich liebe diese Jeans, sie war vom ersten Augenblick an so bequem. Der Stoff ist ein Traum, soft, stretchig und formtreu. Meine neue Lieblingsjeans!” Lucie ließ das Wort ‘unique’ (‘einzigartig’) auf ihre Jeans aufsticken, weil sie die Vorstellung mag, etwas ganz Einzigartiges zu besitzen. “Ich finde die Idee, eine Jeans zu personalisieren, einfach toll! Man kann ein Oberteil mit Schmuck oder Schal aufpeppen, also warum nicht auch die Jeans? Es ist einfach mal was anderes, und das gefällt mir.”

“Diese Jeans kann man ganz einfach leger oder schick stylen.”

Hannah (24) ist Assistant-Einkäuferin und trägt Größe 10. Sie entschied sich für die True Straight Jeans. “Ich trage oft Jeans, mal leger, mal schick gestylt. Diese Waschung mag ich besonders, weil sie so anpassungsfähig ist. Sowohl der Schnitt als auch die Farbe lassen meine Beine optisch länger erscheinen, finde ich, und die Jeans sitzt richtig gut. Der Stoff ist auch wunderbar und weich. Meiner Meinung nach ist die True Straight Jeans etwas schmaler als die Straight, aber nicht zu eng.” Hannah ließ sich Namen und Initiale auf ihre Jeans aufsticken. Sie sagt: “Meine Lieblingsfarbe ist Rot. Ich dachte mir, das würde auf diesem dunklen Denim fantastisch aussehen, und das tut es auch. Ich habe bereits eine Lands’ End Canvas-Tasche mit meinen Initialen darauf, und beide zusammen sind ein schönes Paar! Das Ergebnis gefällt mir richtig gut.” ”

Ich bin ein Brustkrebs-Survivor und habe mich für ein Monogramm entschieden, das für Gesprächsstoff sorgt.”

Nicola (51) ist Leitende Empfangssekretärin und trägt Größe 10-12. Auch sie wählte eine True Straight Jeans. “Ich trage immer Absätze, auch kleine, daher wollte ich etwas mehr Beinlänge. Diese Jeans ist in verschiedenen Längen lieferbar. Fürs Shooting habe ich sie mit Stiefeln getragen, aber auch mit anderen Absatzschuhen sieht sie toll aus. Schön stretchig ist sie auch, das kaschiert so manches an Taille und Hüfte!” Ihr Monogramm, ‘Love Life’ (‘Liebe das Leben’) bedeutet Nicola als Brustkrebs-Überlebende viel. “Mir fiel die Entscheidung leicht, da ich gerade meinen fünften Geburtstag als Krebs-Survivor gefeiert habe,” sagt sie. “Als Krebspatient lernst du, das Leben zu lieben und jeden Tag zu genießen. Und wie all meine Kolleginnen und Kollegen hier wissen, tue ich genau das. Ich nehme mich selbst nicht zu ernst und mag ein bisschen Spaß! Das Leben ist da, um gelebt zu werden.” Nic ist besonders daran gelegen, Ihr Umfeld für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren, und hofft, dass viele Menschen sie fragen werden, was ihr Monogramm bedeutet. Sie sagt: “Mir gefällt, dass es ein Gesprächsthema ist.”