5 Ausflugsziele in Deutschland für Familien im Advent

Basteln und backen auf den Märchenschiffen in Hamburg am Jungfernstieg

Weihnachten ist die allerschönste Zeit für gemeinsame Familienerlebnisse. Bloggerin und Mutter Alexandra von Levart World berichtet von Reisezielen innerhalb Deutschlands, wo Sie abseits vom klassischen Weihnachtsmarkt garantiert magische Stunden mit der Familie erleben werden.

Die Hamburger Märchenschiffe auf der Binnenalster gehören zum traditionellen Weihnachtsangebot der Hansestadt einfach dazu und sind ein absolutes Highlight in der Weihnachtszeit. Während die Kinder in den magischen Schiffen nach Herzenslust basteln und backen, können Eltern in Ruhe die Weihnachtseinkäufe erledigen oder einen heißen Glühwein schlürfen. Jedes der fünf festlich geschmückten Schiffen hat ein eigenes Programm, welches sich ganz nach den Bedürfnissen der Kinder richtet.

Auf dem Theaterschiff Bredenbek lassen Märchenerzähler, Weihnachtshexen, Feen, Elfen und Zauberer Kinderträume wahr werden. Das Caféschiff Susebek ist der ideale Ort zur Stärkung mit Kaffee, Kuchen und zahlreichen weihnachtlichen Leckereien. Auf dem Traumschiff Amersbek können Kinder in das Reich der Fantasie eintauchen, in der Bücherecke schmökern und sich beim Kinderschminken in gefährliche Löwen, Schmetterlinge und Blumenfeen verwandeln. Auf den Backschiffen Saselbek und Sielbek geht es heiß her. Hier können Kinder schon ab 3 Jahren Weihnachtskekse selber backen und verzieren. Nach getaner Arbeit kann jedes Kind seine Backschürze und Backmütze mit nach Hause nehmen.

Die Märchenschiffe ankern vom 25. November bis zum 23. Dezember am Alsteranleger Jungfernstieg und sind Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Weitere Informationen gibt es hier: http://www.hamburg.de/weihnachten-hamburg/393082/maerchenschiffe/

Nostalgie pur bei der Fahrt mit der ChristkindlTram und beim Krampuslauf in München
Wenn’s draußen kalt ist und einem nach dem Shoppingbummel die Beine schmerzen, darf zur Vorweihnachtszeit eine Fahrt mit der ChristkindlTram nicht fehlen. Vom Sendlinger Tor startet die ChristkindlTram im 30-Minuten-Takt auf ihre besinnliche Rundfahrt durch die Münchener Innenstadt. Versorgt mit Nürnberger Lebkuchen und Glühwein können die Eltern Weihnachtsmusik lauschen und auf der entspannten Fahrt einen Überblick über alle wichtigen Hotspots der Münchner Innenstadt ergattern. Für die Unterhaltung der Kleinen ist auch gesorgt. Zauberer und Ballonkünstler bringen Kinderaugen zum Leuchten.

Die zotteligen Gesellen mit ihren unheimlichen Fellkostümen treiben an den Adventssonntagen am 10. Dezember ab 15 Uhr und 17. Dezember ab 16 Uhr ihr Unwesen auf dem Christkindl Markt rund um den Marienplatz. Die Adventssonntage sind auch die besten Tage für eine Fahrt mit der ChristkindlTram. Mehr Informationen zum Krampuslauf gibt es hier:
http://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/7152.html
Die MVG ChristkindlTram fährt jede halbe Stunde ab Sendlinger Tor.
Montag bis Freitag: 15.30 – 19 Uhr/Samstag und Sonntag: 11 – 19.30 Uhr. Hier können Sie mehr erfahren: https://www.mvg.de/services/freizeittipps/christkindltram.html

Lichterzauber im Christmas Garden in Berlin
In Berlin können Familien mit Kindern so viel erleben, da fällt es schwer, sich zu entscheiden. Wie wäre es mit einem zauberhaften Ausflug mit der ganzen Familie in den Christmas Garden? Wer eine ruhige Alternative zu dem sonst stressigen Weihnachtsmarkt sucht, ist hier goldrichtig. Der botanische Garten in Berlin-Dahlem wird für wenige Wochen in eine leuchtende Märchenlandschaft gehüllt. Liebevoll inszenierte Lichtinstallationen, eine legendäre 100-jährige leuchtende Hängebrücke, eine begehbare Milchstraße, funkelnde Kristallwege, riesige Rentiere und Traumwälder geben das Gefühl in einer Zauberwelt zu sein. Zu jeder Attraktion gibt es natürlich die passende Musik. An den urigen Feuerstellen können sich die Besucher mit regionalen Köstlichkeiten und Punsch so richtig verwöhnen lassen.

Vom 17. November bis zum 01. Januar sind die Tore täglich ab 17 Uhr geöffnet und führen die Besucher in eine beschauliche und verführerische Winterwelt. Tickets im Vorverkauf und weitere Infos gibt es hier: https://christmas-garden.de/tickets

Wintertraum im Phantasialand bei Köln
Im Phantasialand gibt es Winter-Feeling pur. Nicht nur Kinder lieben Freizeitparks. Warum also nicht einen Freizeitpark im Winter besuchen? Das Phantasialand in Brühl bei Köln hat sich für die Winterzeit herausgeputzt. Mit der Dämmerung legt sich ein bezauberndes Leuchten über die verschiedenen Themenbereiche und verwandelt diese in wundervolle Winterwelten voller Faszination und Magie. Schneeflocken in der Luft, Plätzchenduft in der Nase, alles leuchtet und blinkt. Auf der riesigen Eislaufbahn drehen die Besucher auf Kufen ihre Runden vor einer traumhaften Märchenkulisse. Die im Lichterglanz erstrahlten Fahrgeschäfte sorgen für den nötigen Nervenkitzel und bei den spektakulären Shows “The Magic Rose – Spirit of Light” und “Tiempo de Fuego” gibt es auch noch Gänsehautfeeling pur. Der Tag endet mit einem zauberhaften Feuerwerk, das den Nachthimmel erstrahlen lässt.

Das Phantasialand ist ab dem 24. November fast täglich von 11:00 bis 20:00 geöffnet. Weitere Informationen zum Wintertraum im Phantasialand und Tickets gibt es hier: http://www.phantasialand.de/de/park/wintertraum/

Advent in den Höfen in der Adventsstadt Quedlinburg
Wenn der Duft von frisch gebrannten Mandeln in der Luft liegt und die engen Gassen des UNESCO Welterbe Quedlinburg liebevoll geschmückt strahlen und funkeln, dann ist Advent in den Höfen in Quedlinburg. “Advent in den Höfen” ist der Höhepunkt der Adventszeit und einmalig in ganz Deutschland. Am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende zeigen über zwanzig der schönsten Innenhöfe Quedlinburgs, was sich hinter ihren dicken Mauern verbirgt. Die Besucher können auf historischem Pflaster kleine Kostbarkeiten und Raritäten für das Weihnachtsfest ergattern oder selbst herstellen und ihre Weihnachtsgeschenke einkaufen.

Quedlinburg hat sich den Titel “Adventsstadt” verdient. Der historische Weihnachtsmarkt inmitten von uralten Fachwerkhäusern strahlt eine Atmosphäre aus, die wir seit Kindertagen mit Weihnachten verbinden. Auch der größte Adventskalender ist hier zu finden. Dieser besteht aus 24 weihnachtlich geschmückten Häusern.

Mehr Informationen gibt es hier: http://www.adventsstadt.de