Ein wohlschmeckendes Weihnachtströpfchen

Als weitere Variation unserer Weihnachtsthemen hat Pete, Chefkoch im Lands’ End UK-Hauptquartier, sein bestes Glühweinrezept für Sie gezaubert. Wir durften probieren und waren hin und weg vom Ergebnis – einfach köstlich und auch einfach genug, um es zu Hause nachzukochen.

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zitronen
  • 2 mittelgroße Orangen
  • 10 ganze Gewürznelken
  • 2 Sternanis
  • 2 ganze Zimtstangen
  • 1 ganze Muskatnuss, ca. 10 x abgerieben
  • 60 g Kristallzucker
  • 350 ml Wasser
  • 2 (750 ml) Flaschen trockener Rotwein, z. B. Cabernet Sauvignon oder Beaujolais Nouveau
  • Ca. 150 ml Weinbrand

Und so funktioniert’s

Verwenden Sie einen Gemüseschäler und schälen damit breite Streifen aus den Zitronen- und Orangenschalen (bitte ohne die bittere weiße Haut). Geben Sie die Streifen in einen großen Topf. Entsaften Sie sowohl die Zitronen als auch die Orangen und fügen den Saft zu den Streifen.

Geben Sie Zucker, Wasser und sämtliche Gewürze hinzu und kochen Sie alles bei großer Hitze und unter ständigem Rühren auf.

Lassen Sie alles ca. 20 Minuten lang bei kleiner Flamme weiterköcheln, bis die Menge sich etwa um ein Drittel reduziert hat.

Fügen Sie jetzt unter Rühren Rotwein und Weinbrand hinzu und erhitzen das Ganze (bitte nicht mehr aufkochen!). Lassen Sie den Glühwein noch ca. 5 weitere Minuten oder länger ziehen, je nachdem, wie viel Alkohol Sie noch verbrennen möchten. In Glühwein-Tassen servieren und warm trinken.