MACHEN SIE ES SICH NICHT SO SCHWER

Wenn Sie Kinder oder Enkelkinder haben, gab es vielleicht schon mal einen Ball als Geschenk. Machen Sie es sich in diesem Fall nicht zu schwer – aber seien Sie auch nicht nachlässig!

EIN BALL – ERNSTHAFT?
Einpacken ist für mich keine große Sache, aber selbst ich habe Grenzen. Im Laufe der Jahre hatte ich durchwachsenen Erfolg mit dem Verpacken von runden Dingen (mein Sohn würde das bestätigen). Wenn Sie es probieren möchten, verwenden Sie Seidenpapier, es ist flexibler, und verzieren es mit Schleifen, Bändern etc., um von den ganzen unansehnlichen Falten abzulenken!!

ODER Sie sparen sich den ganzen Stress und entscheiden sich für eine festliche Geschenktasche. Sie kann auch mit Bändern verziert werden oder mit einem Geschenkanhänger. Ich habe in diesem Fall einen gekauften Anhänger verwendet, aber ich mag es auch, alte Weihnachtskarten zu zerschneiden, mit einem Loch zu versehen und ein Geschenkband durchzuziehen – besonders, wenn man Karten von der Person verwendet, die man nun beschenkt. Das sorgt jedes Mal für ein Lächeln!