PETE EMPFIEHLT: BITTE PROBIEREN!

Stöhnt Ihre Familie vor Enttäuschung auf, wenn Sie das Wort „Rosenkohl“ auch nur erwähnen? Pete, Chefkoch im Lands’ End UK-Hauptquartier, präsentiert die festliche Variante, die jedem schmeckt.

Einfach und schnell: Herzhafter Bacon (oder gekochte Maronen) und Blauschimmelkäse machen den nicht ganz so beliebten Rosenkohl zum echten Partygänger. Wir haben’s probiert – und es funktioniert!

Rosenkohl, festlich herausgeputzt

Zutaten

500 g frischer Rosenkohl

1 mittlere rote Zwiebel (in feinen Ringen)

4 Scheiben Bacon (in Streifen) oder 150 g (1 Packung) ganze, gekochte Maronen (für die vegetarische Variante)

220 g Stilton-Käse, ersatzweise Gorgonzola oder ähnl. Blauschimmelkäse

1 EL Butter

1/2 Bund Petersilie

Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Putzen, waschen und halbieren Sie die Rosenkohlröschen.
  2. Im sprudelnden Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest kochen.
  3. Rote Zwiebel und Bacon bzw. Maronen feinschneiden.
  4. Rosenkohl im Sieb abgießen und abkühlen lassen.

Zubereitung

  1. Lassen Sie die Butter in einer heißen Pfanne zerlaufen.
  2. Dünsten Sie darin die geschnittene rote Zwiebel glasig.
  3. Fügen Sie unter ständigem Rühren Bacon (oder Maronenscheiben) hinzu.
  4. Wenn nach 2-5 Minuten der Bacon goldbraun ist (oder die Maronen weich sind), fügen Sie den vorgekochten Rosenkohl hinzu und dünsten, bis er weich und goldbraun ist.
  5. Abschmecken mit Salz (vorsichtig, da der Blauschimmelkäse ebenfalls leicht salzig schmeckt) und frischgemahlenem Pfeffer.
  6. Anrichten und Stilton oder ähnlichen Blauschimmelkäse darüber zerbröseln.
  7. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.